Samstag, 19. Januar 2019
Rähmchen
Die Imkerei ist eine Materialschlacht. Hier ein paar neue Rähmchen für die kommende Saison.
Mangels Bienenhaus noch auf den Spitzboden gelagert. Aber 2020 sollte Zeit für den Bau eines Bienenhauses sein. Ist ja bald.




Dienstag, 15. Januar 2019
Wachsumarbeitung
Heute gingen rund 24kg Wachs zum Umarbeiten zu Mittelwänden. Mit Bienen ist es ja so, dass man irgendwie automatisch dauernd mehr Bienen hat. Letztes Jahr habe ich auf sechs Völker erweitert. Mal gucken wie es Ende 2019 aussieht.




Sonntag, 13. Januar 2019
Innenausbau
Der Ausbaustatus bei uns schaut so aus, dass man sich durchaus schon um Detaillösungen kümmern kann. Gröberes kommt erst wieder im Frühjahr, wenn ich bei der Außenanlage durchstarten kann.
Bis dahin werden emsig Badschränke oder Flaschenregale gebaut.
(Eine Türe bekommt der Waschtischunterschrank auch noch, wenn ich passende Scharniere für die dicken Platten habe)








Mittwoch, 9. Januar 2019
Schöner Arbeitsweg


Immer auf gute Beleuchtung achten.



Sonntag, 6. Januar 2019
Der Anfang: das Grundstück
Das Grundstück ist nicht ganz herkömmlich, da es am Ortsrand liegt und noch 3500 qm Wald und verwilderte Gartenfläche dabei waren. Die Vorbesitzerin hat es wegen der extremen Hanglage scheinbar die letzten Jahre nicht verkauft bekommen. Uns hat das nicht geschreckt, können im Nachhinein einen gewissen Mehraufwand dafür aber nicht leugnen (was sehr beschönigt klingt). Im zweiten Bild ist ein Pfeil auf unser Haus und im letzten Bild sieht man schön den Größenunterschied zu einigen Nachbarhäusern, was unserem Haus auch schon den Beinahmen "Dackelhütte" eingebracht hat. Das mit dem "Großgrund" passt natürlich auf die Kombination aus unserem Namen und die Größe des Grundstücks, gepaart mit der Tatsache, dass wir im schönen Kahlgrund wohnen.